• Grund- und
    Mittelschule
    Mallersdorf-Pfaffenberg
  • Wir sind eine musikalische
    Grundschule
  • Mittelschule
    Offene Ganztagsschule
  • Hallenbad
  • Kunstprojekt
    Mittelschule

Willkommen auf der Homepage der Grund- und Mittelschule Mallersdorf-Pfaffenberg

Sehr geehrte Besucher,

aus datenschutzrechtlichen Gründen sind eine Vielzahl von Seiten dieser Homepage nur für Personen mit Zugangsberechtigung - also Schüler, Eltern und Lehrer - sichtbar. Dieser Personenkreis hat dazu einen Login zu Beginn des Schuljahres bekommen, um sich im Loginbereich zu verifizieren.

Wir bitten alle externen Besucher dies zur Kenntnis zu nehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Administrations-Team

Verhalten bei Unterrichtsausfall und winterlichen Straßenverhältnissen

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ungünstige Witterungsbedingungen, insbesondere winterliche Straßenverhältnisse und Sturmtiefs, können es im Einzelfall kurzfristig notwendig machen, zum Schutz der Schülerinnen und Schüler den Schulunterricht ausfallen zu lassen.

Die Entscheidung über einen witterungsbedingten Unterrichtsausfall muss meist kurzfristig getroffen werden. Zuständig für diese Entscheidung ist eine lokale Koordinierungsgruppe, bestehend aus:

- Herrn Walter Bergmaier, Leiter des Sachgebietes Öffentliche Sicherheit/Ordnung (SG 31) am Landratsamt Straubing-Bogen
- Herrn Heribert Ketterl, Fachlicher Leiter der Staatlichen Schulämter in der Stadt Straubing und im Landkreis Straubing-Bogen
- Im Vertretungsfalle Herrn Konrad Rieder, stellv. Fachlicher Leiter der Staatlichen Schulämter in der Stadt Straubing und im Landkreis Straubing-Bogen
- Frau Stefanie Aumer, Leiterin der Abteilung 3 am Landratsamt Straubing - Bogen

Diese Gruppe entscheidet im Ernstfall gegen 4.30 Uhr am Morgen auf der Basis der Berichte des Straßendienstes des Landratsamtes Straubing-Bogen über einen Unterrichtsausfall in der Stadt Straubing und im Landkreis Straubing-Bogen. Die Entscheidung ist für die staatlichen Schulen aller Schularten gültig.

Falls Unterricht ausfällt, wird dies per Internet an alle angeschlossenen Radiosender übermittelt, so dass Sie als Eltern ab spätestens 6.00 Uhr per Radiodurchsagen informiert werden. Parallel dazu werden durch Sammel-sms und Sammel-mail alle Schulleitungen, Hausmeister, Busunternehmen, bzw. Busfahrer unterrichtet.

Die letzte Entscheidung, ob vor Ort Straßen befahrbar sind oder nicht, trifft immer der Busunternehmer/Busfahrer. Das heißt, wenn Unterrichtsausfall nicht generell angeordnet ist, einzelne Busse aber ihre Wartestellen nicht anfahren können, sind die Kinder aufgefordert nach einer Wartezeit von max. 30 Minuten nach Hause zu gehen.

Lehrkräfte treten ihren Dienst an. Für Schülerinnen und Schüler, die die Mitteilung über den Unterrichtsausfall nicht mehr rechtzeitig erreicht hat und die deshalb im Schulgebäude eintreffen, ist pädagogische Betreuung gewährleistet.

Tag des Vorlesens am 20.11.2020

Ein zentrales Element der Leseförderung stellt das Vorlesen dar, denn es ist für die Entwicklung von Kindern ganz wesentlich: Kinder und Jugendliche, denen regelmäßig vorgelesen wird, lernen leichter Lesen, verfügen über einen größeren Wortschatz und sind erfolgreicher in Schule und Beruf. Studien zufolge wird jedoch in rund einem Drittel der Familien immer noch deutlich zu selten oder nie vorgelesen.

Zu den Maßnahmen des Kultusministeriums zur Intensivierung des Vorlesens gehören u. a. eine Homepage zum Vorlesen (www.vorlesen.bayern.de), die Eltern, Erzieherinnen und Erziehern sowie Lehrkräften Tipps zum Vorlesen und Hinweise zu geeigneten Büchern (auch für die Sekundarstufe) bietet, sowie die öffentlichkeitswirksame Bewerbung des Vorlesens durch prominente „Lesebotschafter“, u. a. Fußballer Thomas Müller.

Unterstützen Sie ihre Kinder, indem Sie ihnen vorlesen!

Beitrittserklärung zum St. Martin Förderverein

Der St. Martin Förderverein würde sich freuen, wenn sie Mitglied werden und mit einem Mindestbeitrag von 12€ jährlich die Bildung und Förderung der Kinder der St. Martin Grund- und Mittelschule unterstützen würden.

Nach oben sind ihnen keine Grenzen gesetzt, auch eine Zugehörigkeit zur Schulfamilie ist nicht nötig. Wenn ihr Herz für den Nachwuchs in Mallersdorf-Pfaffenberg schlägt, dann laden sie sich den Beitrittsantrag herunter, tragen sie ihren Wunschbeitrag ein und schicken es an das Sekretariat der Grund- und Mittelschule mit dem Vermerk FÖRDERVEREIN.

Beitrittsantrag zum DOWNLOAD

Förderverein St. Martin gegründet

Nach langen Vorbereitungen ist es nun vollbracht. Am 23.09.2020 wurde der Förderverein St. Martin gegründet. Im Saal des Gasthofs "Zum gemütlichen Treff" kamen 28 Gründungsmitglieder aus  Gemeinderat, Elternbeirat der Grund- und Mittelschule, sowie zahlreichen Lehrern aus beiden Schulteilen, darunter Martin Zuchs, der neue Rektor unserer Schule, zusammen um den Förderverein aus der Taufe zu heben.

Der erste, der sein Beitrittsformular den beiden frisch gewählten Vorsitzenden Markus Wargitsch und Stephan von Werther anvertraute war Bürgermeister Christian Dobmeier, der auch den Wahlvorgang leitete.

Die Wahlergebnisse:
1. Vorsitzender: Markus Wargitsch
2. Vorsitzender: Stephan von Werther
Schatzmeister: Angelika Beck
Schriftführende: Elfriede Englbrecht
Beisitzer: Martin Zuchs, Manfred Plomer, Bernd Übelacker, Irene Walter
 
Hier der Artikel von Frau Kammermaier aus der Allgemeinen Laberzeitung vom 26.09.2020